WAS IST METAL CLAY, PMC UND ART CLAY SILVER

Metal Clay heißt übersetzt Metallton. Es sind auch andere Metalle wie Kupfer, Bronze und Gold von verschiedenen Herstellern im Handel.

Die bekanntesten Marken sind PMC - Precious Metal Clay (wertvoller Metall Ton) und  "Art Clay Silver". Sie wurden in den 1990er Jahren in Japan erfunden. Metal Clay Silver besteht aus feinsten Silberpartikeln, organischem Bindemittel und Wasser.

Diese erst unscheinbare graue Tonmasse wird modelliert, nach Wunsch strukturiert, getrocknet und bei ca. 800°C mit einem Gasbrenner oder im Ofen gebrannt.

Beim Feuern verbrennt das Bindemittel und die Silberpartikel sintern (verbinden sich) zu einem stabilen Feinsilberstück (999). Nach dem Wegbürsten der weißen Schicht, die sich an der Oberfläche bildet, wird das glänzende Silber erkennbar.

Seit fast 10 Jahren kreiere ich Schmuck aus Metal Clay Silver, dem faszinierendsten Material, das ich je kennengelernt habe!

PMC oder Art Clay Silver?

Ich arbeite hauptsächlich mit PMC Produkten, sie lassen sich sehr gut formen und sind nach dem Trocknen sehr stabil. Beim Schleifen, Feilen und Schnitzen bricht PMC nicht so leicht wie Art Clay Silver, diesen Vorteil schätze ich besonders bei den Anfängerkursen. Zu bedenken ist die etwas größere Schwindung bei PMC Produkten. Dadurch erreicht man allerdings eine größere Dichte des Silbers und damit eine stabilere Qualität, vor allem bei niedrigeren Brenntemperaturen.